image

Die »Allianz deutscher Designer« (AGD) ist Deutschlands größter Berufsverband für Designer (und auch für Texter, Fotografen usw.). Die »Jahrestagung« dient dem kreativen Austausch untereinander und bietet viele neue Anregungen.

Zur diesjährigen, der 37. Jahrestagung in Mühlhausen (Thüringen) wurde ich eingeladen, um einen Vortrag über das von mir und Katja Frauenkron initiierte Twitter-Projekt @createandrotate (dazu hatte ich hier etwas geschrieben) zu sprechen. Da meine Vorrecherche ergeben hatte, dass bislang nicht allzu viele AGDler bei Twitter sind, habe ich darüber hinaus allgemein über die Vor- und Nachteile von Twitter gesprochen. Und alle Texte auf meinen sechzehn »Folien« waren natürlich nie länger als 140 Zeichen, der maximalen Länge eines Tweets.

Das vielstimmige positive Feedback und die neuen Follower bei @createandrotate haben mich sehr gefreut! Vermutlich erarbeite ich aus dem Vortrag einen eigenen Workshop. Neugierig bleiben!

Dank an @FSobiech für das Bild: Nach dem Vortrag habe ich ein Foto meines Publikums gemacht und – natürlich – getwittert.