Seit Sonntag schreibe ich neben meinem eigenen Twitter-Account @rainerklute auch für das internationale Projekt @createandrotate. Dabei werden 52 Wochen lang 52 Künstler oder Designer aus aller Welt jeweils für sieben Tage über ihre Arbeit, ihr Leben und Inspirationsquellen berichten. Ich habe an anderer Stelle bereits kurz über das Projekt berichtet, das ich gemeinsam mit der Deichgrafikerin Katja Frauenkron ins Leben gerufen habe. Wir beide nutzen die letzte und diese Woche, um den Account quasi „aufzuwärmen“ und mehr und mehr Interessierte für unsere Idee zu begeistern.

Nachdem @sweden als erste das Prinzip „Rotation Curation“ verfolgten, gibt es mittlerweile über die ganze Welt verstreut ähnlich konzipierte Twitter-Accounts mit wöchentlich wechselnden Kuratoren, meist aus derselben Stadt oder demselben Land. Unsere Idee, weltweit Kreative unter einem Account zu bündeln, ist ein neuer, anderer Ansatz.

Wer bei @PeopleofUK schreibt, ist leicht zu erraten… Der Kurator in dieser Woche hat einen kleinen Wettbewerb ausgerufen. Die Regeln: (1) open your fridge (2) find cheese (3) take picture (4) post with hashtag #cheeseisgood.

Mit meinem Foto eines Stücks „Wildblumenkäse“ habe ich den Wettbewerb gewonnen! :-)

Nicht nur darum empfehle ich: Folgen Sie uns und erleben Sie jede Woche neue spannende und interessante Einblicke in kreative Welten!