Abgesagt: Ich freue mich, dass offenbar so wenige Selbstständige Marketing-Probleme haben. Unschöner Nebeneffekt: Zu wenig Anmeldungen für das Espressinar, das demzufolge leider nicht stattfindet.

 


(Meine persönliche) Vorgeschichte: Schon gute Vorsätze für das neue Jahr? Meine scheitern gerne daran, dass der Arbeitsalltag die vielen guten Pläne auf die eine oder andere Weise (meist durch zu viele Aufträge – was ja nun nicht unbedingt was schlechtes ist…) durchkreuzt. So bleiben gerne auch mal strategische Überlegungen hinter dem Plan zurück. Es war demzufolge etwas Eigensinn im Spiel, als ich Maren Martschenko für einen Workshop nach Hamburg lotste…

Maren Martschenko

Maren Martschenko ist »Markenberaterin« und unterstützt Solepreneure und Inhaber kleiner Unternehmen »auf dem Weg zur eigenen Marke«. Ein Angebot von ihr sind dabei die Espressinare – bewusst kurz gehaltene Workshops rund um das Thema Marketing. Durch meine organisatorische Unterstützung findet nun erstmals ein Espressinar in Hamburg statt: Am 31. Januar 2018 geht es unter dem Titel »Roadmap, ahoi! – Bring‘ deine Marke 2018 auf die Straße« dann unter anderem um diese Punkte:

  • Warum braucht eine Marke eine Roadmap?
  • Was ist wirklich wichtig für dein Business?
  • Was kommt auf deine not-to-do-Liste?
  • Wie werden aus Vorsätzen Vorhaben, aus Vorhaben messbare Erfolge?

Die von ihr entwickelte Roadmap fürs Marketing »verbindet die eigene Passion mit quantitativen Zielen auf eine Weise, dass gesetzte Ziele und Vorhaben leicht und mit Freude erreicht werden«. Der Workshop Das Espressinar ist nicht nur bewusst kurz, sondern genauso absichtlich klein konzipiert: Für den maximalen Lernerfolg sind maximal 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei. Eine zeitige Anmeldung (hier) ist also sinnvoll.

Hört sich alles in allem nach der richtigen Wahl für die erste Weiterbildung in 2018 an, meine ich. :-) Und ich bin jetzt schon gespannt, wer außer mir neugierig auf neue Impulse fürs (Selbst-)Marketing ist. Ich hoffe, wir sehen uns!