Social Media Manager IHK

Der Begriff Social Media beschreibt Webseiten und Apps, über die Nutzer Inhalte kreieren sowie teilen und sich vernetzen können. Zentrales Merkmal von Social Media ist die Interaktivität. (Quelle)

Auch dieses Blog ist natürlich Teil von »Social Media«. Sinnvoll und strategisch eingesetzt, kann ein Blog helfen, die eigenen Kommunikations- und wirtschaftlichen Ziele zu erreichen. Das trifft ehrlicherweise (noch) nicht auf dieses Blog zu: Das Themenspektrum und die Zielgruppen sind zu breit gefächert, um substantiell meine Akquise und Kundenbindung zu unterstützen.

Das weiß ich spätestens seit meiner gerade beendeten Weiterbildung zum Social Media Manager IHK. Neben den Grundlagen ging es dabei um Kanäle, Strategie, Analyse und Monitoring, aber auch um Content-Planung, Social-Media-Recht, Personas, die Besonderheiten im B2B-Kommunikation und einiges mehr. Die Referenten waren zuallererst Experten von crowdmedia, aber auch von nexum und TaylorWessing. Das Gelernte wurde auch gleich umgesetzt und im Team mit zwei anderen Weiterbildungs-Teilnehmern in ein Konzept für eine real existierenden Anbieter von Tierarztpraxenbedarf gegossen.

Sehr interessant war auch die »bunte Mischung« der Workshopteilnehmer, die aus ganz unterschiedlichen Bereichen kamen und ebenso unterschiedliche Erfahrungen und Einstellungen zu Social Media mit brachten. Die lebendigen Gespräche und Diskussionen – auch in den Workshop-Pausen – trugen nicht unerheblich dazu bei, dass die Weiterbildung für mich erfolgreich war.

Mehr noch als zuvor bin ich damit in der Lage, meine Auftraggeber bei der Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen in den »sozialen Medien« fundiert zu begleiten. Und darum darf hier natürlich auch keine »Call-to-Action« fehlen: ;-)

Kontaktieren Sie mich gerne für Unterstützung bei Planung und Umsetzung von Social-Media-Aktivitäten! Hier klicken!