CI vs. CD

Oftmals höre ich bei Vorträgen, Seminaren oder Workshops vor allem von Menschen, die es eigentlich besser wissen müssten, einen ärgerlichen Fehler: Immer wieder wird da von »CI« geredet, wenn doch eigentlich »CD« gemeint ist. Ich kläre auf:

Die Coporate Identity (=»CI«) eines Unternehmens beschreibt dessen Werte, Ziele und Selbstverständnis – oftmals schriftlich fixiert, z.B. in einem »Leitbild«.

Das Corporate Design (=»CD«) ist ein Teilbereich der CI und beinhaltet das Erscheinungsbild des Unternehmens. Also Logo, Schrift, Werbemittel, Geschäftsausstattung, Website, gegebenenfalls Verpackungen etc., die alle aufeinander abgestimmt sind und so der Identität des Unternehmens, der CI, ein Gesicht geben.

(Im angelsächsischen Bereich sieht das etwas anders aus, aber da sind wir ja nicht...)