Rezension »Reinzeichung und Druckvorstufe mit InDesign« Ausgabe 2018

Vor knapp zwei Jahren erschien das Buch »Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign« von Michael Neuhauser, das ich seinerzeit rezensieren durfte und voll des Lobes war. Eine unbedingte Kaufempfehlung! Nun ist die Neuauflage erschienen, und mein Urteil ist unverändert positiv.

Es bleibt dabei: Jede einzelne der ca. 200 Seiten ist sinnvoll und wichtig. Alles ist sehr genau und detailliert beschrieben, mit vielen Beispielen und Screenshots. Neuhauser hat ein wenig aufgeräumt und manche Inhalte an andere Stelle gepackt. Kleine Ungenauigkeiten, die ich damals noch kritisieren musste, wie seine Aussage zum PDF-Workflow oder zum erzwungenen Zeilenumbruch, wurden korrigiert.

Das Kapitel »Typografie« hätte ich, wie schon bei der Erstausgabe, gerne weiter vorne im Buch gesehen. Denn die empfohlenen und zur Verfügung gestellten GREP-Abfragen (wie z.B. »Doppelte Leerzeichen finden und durch einfache ersetzen«) kommen im normalen Workflow viel früher zum Einsatz und nicht erst kurz vorm Schreiben des Druck-PDFs (womit sich das Kapitel nach »Typografie« beschäftigt).

Neben den weiterhin zu lobenden Checklisten am Ende des Buches freue ich mich auch über Seite 3: Zum einen werden dort Links zu Buchupdates und zu einem Übungsdokument genannt. Darüber hinaus steht dort, »Wann Sie einen Experten benötigen«. Ein hervorragender Hinweis, der deutlich macht, dass es durchaus Situationen gibt, bei denen das HInzuziehen eines Fachmenschen wichtig und richtig ist, denn »in einigen Bereichen können die Anforderungen an eine Reinzeichnung durchaus sehr komplex sein. All diese Fälle in diesem Buch zu berücksichtigen, würde den Umfang bei weitem sprengen. (…) Lassen Sie sich im Zweifelsfall durch erfahrene Reinzeichner, Produktioner oder direkt von der ausführenden Druckerei beraten.«

Eine lohnende Investition für Anfänger aber auch für Profis! Sehr gut finde ich auch, dass der Autor auf seiner Website ergänzende Infos oder die Checklisten kostenlos anbietet: https://www.michael-neuhauser.de Und die GREP-Funktionen, die auf der Website gekauft werden können, sind für Buchkäufer kostenlos.

Michael Neuhauser
Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign
Version 1.2, Mai 2018
200 Seiten
€ 34,90
http://www.michael-neuhauser.de/reinzeichnung-druckvorstufe-indesign-buch


Anmerkung: Das Buch wurde mir vom Autor für diese Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt.